JUZZ Hochburg-Ach
 ZB-HA Gegründet 24 März 2014 
JUZZ Hochburg-Ach
 Badewanne mal anders 
JUZZ Hochburg-Ach
 Blick auf die Burg 
JUZZ Hochburg-Ach
 Natur Pur im Salzachring 
JUZZ Hochburg-Ach
 Wasserspiele Ach 
JUZZ Hochburg-Ach
 Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus 
JUZZ Hochburg-Ach
 Pfarrkirche Ach 

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns auch ein Mail senden!
Sie können uns auch gerne auf einer unserer Treffen besuchen und sich selber einen Eindruck verschaffen.


Wer kann alles Mitglied werden?

Jede Bürgerin und jeder Bürger mit den Voraussetzungen zum ordentlichen Mitglied kann durch Unterzeichnung der Beitrittserklärung und Anerkennung der Vereinsregeln, Mitglied werden. Ausgeschloßen sind Vereine und Vereinsähnliche Strukturen.
Verein

Wie werde ich Mitglied?

Jede Bürgerin und jeder Bürger mit den Voraussetzungen zum ordentlichen Mitglied kann durch Unterzeichnung der Beitrittserklärung und Anerkennung der Vereinsregeln, Leistungen anbieten und Leistungen anderer Mitglieder konsumieren.
Zum Start erhält jedes Mitglied:
  • 5 Stundenschecks zu je 1 Stunde für den Stundentausch
  • eine Auflistung des Bedarfs- und des Leistungsangebotes
  • einen Auszug der Satzung und der Vereinsregeln
  • ein Verzeichnis der Mitglieder
  • ein ausführliches Einführungsgespräch über die Vereinsdienstleistungen

Im Rahmen von ZEITBANK - Treffen gibt es die Möglichkeit, das Leistungsangebot, die Organisation und die Mitglieder der ZEITBANK unverbindlich kennen zu lernen und Kontakte für den Leistungsaustausch zu knüpfen
Verein

Mitgliedsbeitrag

Für die Mitgliedschaft in der ZB-Hochburg-Ach wird ein Jahresbeitrag von 20 € verrechnet. Da eine monatliche Abrechnung erhöhten Aufwand und somit auch Kosten verursacht, bitten wir um Verständnis für diese Maßnahme. Der größte Teil des Betrages geht in die Versicherung der Mitglieder, einen geringen Teil müssen wir für die Verwaltung ausgeben. Die Bezahlung kann in bar, per Überweisung oder auch via Abbucher erledigt werden.
Mitgliedsbeitrag

Fahrtkosten

Fahrtkosten sind direkt mit dem Tauschpartner abzurechnen. Als Richtwert wurden 30 Cent pro Kilometer ermittelt. Bei drastischen Kraftstoffpreissteigerungen bzw. Senkungen wird der Richtwert dementsprechend angepasst.
Fahrtkosten

Nachbarschaftshilfe vs. Pfuschen

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass jemand, der Pfuschen möchte, dies nicht über die Zeitbank macht, denn er will Geld und nicht Zeit. Es kommt vor, dass einzelne Mitglieder den Wunsch haben, größere Arbeiten durchführen zu lassen. Es bleibt jedoch beim Wunsch, die Mitglieder können immer Nein sagen und sie tun es auch, wenn sie merken, dass zuviel Hilfe angefordert wird. Das hat dann mit Nachbarschaftshilfe nichts mehr zu tun. Dazu sind Professionisten da. Hiermit sind besonders Leistungen aus dem gewerblichen Bereich gemeint. Die Zeitbank für Alt und Jung hat zum Thema Gewerbe 2012 Kontakt zum Wirtschaftsministerium, Sektion Gewerbe, aufgenommen. Es wurde uns gesagt, dass wir, so wie wir aufgestellt sind, nicht der Gewerbeordnung unterliegen. Siehe "Keine gewerbliche Tätigkeit" Mit Unterstützung der ORF Sendung Konkret wurde das Thama "Graubereich Nachbarschaftshilfe" öffentlich diskutiert. Von der Presseabteilung des Wirtschaftsministeriums kam folgender schriftlicher Beitrag: Der aktuelle Stand (08.01.2013) zum Thema "Graubereich Nachbarschaftshilfe" seitens Wirtschaftsministeriums (Presseabteilung) lautet:
Keine gewerbliche Tätigkeit:
Der soziale und gemeinnützige Ziele verfolgende Verein ist von vornherein so angelegt, dass er Subventionen braucht, um seine Funktionsfähigkeit aufrechterhalten zu können. Für die Tätigkeiten solcher Vereine ist daher keine Gewerbeberechtigung erforderlich. Ein Indiz dafür, dass der Verein tatsächlich soziale und gemeinnützige Ziele verfolgt, ist zum Beispiel Soziale Gegenseitigkeit.
Gewerbliche Tätigkeit:
Der Verein kann die, mit der Verwirklichung des Vereinszweckes verbundenen Ausgaben, durch seine, nicht auf freiwilligen Zuwendungen Dritter beruhenden, Einnahmen zur Gänze abdecken (ausgenommen es handelt sich um Verrichtungen einfachster Art, die der GewO nicht unterliegen). Das Ergebnis der Gewerbereferenten-Tagung gilt als Leitlinie für die Auslegung der geltenden Gewerbeordnung. Insofern ist keine Novelle notwendig, da sozial orientierte Hilfsprojekte auf Gegenseitigkeit (Stichwort Nachbarschaftshilfe) schon jetzt ohne Restriktionen möglich sind - solange es sich nicht um bewusste Umgehungen der Gewerbeordnung handelt. Die Prüfzuständigkeit liegt bei der jeweiligen Bezirksverwaltungsbehörde. Mag. Volker Hollenstein Pressesprecher
Gewerbe

Stundenkauf

Die 3,60 € beim Stundenkauf stellen nicht den Wert der Stunde dar, sondern nur einen Unkostenbeitrag oder kann auch als Spende gesehen werden. Das Finanzamt würde im Falle einer Versteuerung einen weitaus höheren Betrag ansetzen. Der niedrige Betrag wurde besonders für jene Mitglieder gewählt, die keine Zeitgegenleistung mehr erbringen können. Ein Kauf von Stunden erfolgt über den Vorstand und dieser wird sehr wohl auf die Notwendigkeit achten, um einen Mißbrauch zu vermeiden!
Gewerbe


⇑Seitenanfang